<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 29. November 2017, 14:39 Uhr


Bearbeiter: Edith Köchl

Das war der ReiseSalon 2017

 

In der Orangerie und im Apothekertrakt von Schloss Schönbrunn fand die „Messe für’s Reiseglück" statt...

 

 

 

110 Aussteller, davon waren 30 erstmals dabei, präsentierten Reiseziele rund um die Welt. Darunter beliebte und klassische Destinationen, aber auch neue Ziele samt Highlights der kommenden Reisesaison. Außerdem wurden Reisefans mit Spezialitäten - auch aus exotischen Ländern - und mit Gewinnspielen verwöhnt.


Ein großes Thema waren Kreuzfahrten: „Star Clippers", weltweit größter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, bietet 180 Routen, vor allem im Mittelmeer, der Karibik und in Asien. Neu sind spektakuläre Atlantiküberquerungen, Panamakanal-Durchfahrten, oder Schnupperkreuzfahrten auf dem größten 5-Master der Welt. „Hapag-Lloyd" mit seinen exklusiven Schiffen und außergewöhnlichen Routen. Erstmals am ReiseSalon auch „nicko cruises" - offeriert Flusskreuzfahrten. Wieder mit dabei als Partner – schon seit 2012 – war die Europäische Reiseversicherung. Sie ist vor, während und nach der Reise für ihre Versicherten da, bewahrt sie vor finanziellen Verlusten und hilft optimal, wenn etwas passiert.

 

Einladend: Die Mittelmeer-Insel Malta lädt zum Entdecken von Valletta, der Europäischen Kulturhauptstadt 2018 ein. Inselparadiese, wie die Dominikanische Republik, Malediven, Seychellen und Mauritius sind ebenso vertreten, wie Brandenburg mit Potsdam und dem neuen Kunstmuseum Barberini, Flandern und Brüssel, Tschechien und Prag. Spannend der Salzburger Veranstalter für soziales Reisen „Karmalaya – heart work & soul travel", das Unternehmen „Evaneos" – der führende Online-Marktplatz für weltweite Individualreisen, „Urlaubsguru" mit den Reiseschnäppchen, oder auch die bekannten oberösterreichischen „EurothermenResorts"  Bad Schallabach, Bad Ischl und Bad Hall, und viele weitere Traumziele....

Everybody’s Darling „Pepper": Zusammen mit ÖSV-„Adler" Andreas Goldberger am Aldiana-Stand war der Publikumsmagnet des ReiseSalons eindeutig der 120 cm große Roboter „Pepper". - Regen Zuspruch hatte auch die Riesenschneekugel, in der sich die Messe-Gäste fotografieren lassen konnten

Begeistert vom äußerst erfolgreichen sechsten ReiseSalon zeigten sich Veranstalterin Christina Neumeister-Böck und Thomas Reischer, ReiseSalon-Organisationsleiter: „Wir freuen uns sehr über den großen Zuspruch für den ReiseSalon. Die Reiselust der Besucher und Besucherinnen ist ungebrochen ebenso wie das Interesse, Reiseinformationen aus erster Hand zu bekommen oder spezielle Fragen zu einer Destination oder einem Produkt abzuklären. Das bestätigen auch die positiven Rückmeldungen unserer Aussteller."


„Mein Team und ich sind stolz darauf, dass der ReiseSalon ein Fixpunkt in der Branche und für die österreichischen Reisenden geworden ist. Wir sammeln bereits Ideen für nächstes Jahr, um wieder Neues und Spannendes bieten zu können" - resümiert Neumeister-Böck. Der Termin für den ReiseSalon 2018 steht auf jeden Fall fest – 17. und 18. November – ebenso wie die inzwischen bewährte Location Schloss Schönbrunn Orangerie und Apothekertrakt.
www.reisesalon.at                                                                                                                                       
Fotos: Klaus Ranger /www.klausranger.at

 

 





FB Share Button