<< zurück zur Übersicht

Erstellungsdatum: 12. Oktober 2017, 12:35 Uhr


Bearbeiter: Edith Köchl

GESCHICHTE UND GESCHICHTEN

 

Queen Victorias außergewöhnliche Freundschaft / VIP-Gespenster aus fünf Jahrhunderten / Ein kaiserliches Geheimnis. - Dreimal spannendes Lesevergnügen........

 

Shrabani Basu: VICTORIA & ABDUL – Die Queen und ihr treuester Diener. Eine wahre Geschichte

Ein Paar, das ungleicher kaum sein könnte: Queen Victoria und Abdul Karim.
Der stattliche, gut aussehende Abdul Karim war gerade vierundzwanzig Jahre alt, als er  von Indien nach England reiste. Als Gesandter der indischen Kolonien kam er an den Königlichen Hof in London, um Ihrer Majestät Queen Victoria, der Kaiserin von Indien, anlässlich ihres 50. Thronjubiläums (1887) im Haushalt zu dienen. Der junge Inder aus Agra, der Stadt des Taj Mahal, gewinnt mit seiner offenen Art schnell ihr Vertrauen. Es entwickelt sich eine außergewöhnliche Freundschaft, die der Königin hilft, sich nach Jahrzehnten auf dem Thron, aus alten Konventionen zu befreien. Die auf die siebzig zugehende Monarchin erhob Abdul in den Stand des persönlichen Lehrers und Sekretärs. Sie ließ ihn u.a. vom österreichischen Maler Rudolf Swoboda porträtieren, stellte ihm Cottages in der Nähe ihrer Schlösser zur Verfügung und schenkte im Ländereien in Indien. Im Königshaus sorgte das für Spannungen, doch gegen alle Widerstände und Intrigen bestand die Queen darauf, sich auch auf Reisen stets von ihrem indischen Vertrauten begleiten zu lassen und Abdul sollte bis zu Victorias Tod nicht mehr von ihrer Seite weichen.

In der Verfilmung der ergreifenden Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft von Regisseur Stephen Frears spielt Oscarpreisträgerin Judi Dench die Rolle der englischen Königin Victoria. Die wahre Geschichte von „Victoria & Abdul", nach dem gleichnamigen Buch von Shrabani Basu läuft derzeit in den Kinos.

Shrabani Basu, geboren in Kalkutta, studierte in Dehli Geschichte und arbeitete ab 1983 für The Times in Bombay. 1987 wechselte sie nach London als Auslandskorrespondentin u.a. für The Telegraph, Kalkutta. Die Journalistin und Historikerin ist Autorin mehrerer Bücher über die britisch-indische Geschichte. Shrabani Basu lebt mit ihren Töchtern in London.

Shrabani Basu: Victoria & Abdul – Die Queen und ihr treuester Diener.– Eine wahre Geschichte
Aus dem Englischen von Martin Bayer
448 Seiten / ISBN: 978-3-442-15936-9 / € 10,30 (UVP)
GOLDMANN Verlag



Gabriele Hasmann: PROMINENTE GEISTER – Wo berühmte Persönlichkeiten in Österreich spuken

In ihrem neuen Buch hat sich „Geisterjägerin" Gabriele Hasmann auf den Spuren von Komponisten, Dichtern Herrschern, Schriftstellern, Genies, Schauspieler, Politiker u.v.m. begeben. In- und ausländische Berühmtheiten, die sich auch nach ihrem Tod nicht von Österreich trennen konnten und durch die Lande geistern. Von Zeit zu Zeit an Orten und Plätzen auftauchen, wo sie einst unvergesslich schöne Stunden verbracht oder aber auch etwas Schreckliches erlebt haben.

So spukt beispielsweise in Wien Giacomo Casanova als dunkelgraue Nebelschwade über den Spittelberg, wo er einst Stammgast bei den „Hübschlerinnen" war. Joseph Haydn geistert am nach ihm benannten Park am Gaudenzdorfer Gürtel. In Mödling beim ehemaligen Waisenhaus ist Mozarts Geist, gekleidet im Stil des18.Jhdts, präsent. Napoleon zeigt sich häufig mehr oder weniger durchsichtig im Schönbrunner Park beim Neptunbrunnen, wo er auf- und abmarschiert. Ebenfalls in Schönbrunn geistert Kaiser Franz Joseph zusammen mit Bruno Kreisky begleitet von einem weißen Boxer. In Wien und im Burgenland spukt Elisabeth Bathory, die Blutgräfin (1560-1614), die mit 650 grausam getöteten Frauen als größte Serienmörderin gilt. Herumgeistert Ferdinand Raimund beim Wiener „Raimundhof", wo sich früher sein Geburtshaus befand. Beim Wiener Hotel Imperial spukt Walt Disney und in Hallstatt kündigt der Geist Agatha Christies Morde an.
Diese und viele weitere spannende Gruselgeschichten von Berühmtheiten samt ihrer Lebensgeschichten  sind in dem  neuen Buch von Bestsellerautorin Gabriele Hasmann nachzulesen: Halloween lässt grüßen!!! .

Gabriele Hasmann wohnt in Baden bei Wien. Sie ist Journalistin, Autorin, selbstständige Ghostwriterin, Autorenmanagerin (www.wunschtext.at) und erfahrene Spuk-Jägerin. Sie hat bereits zahlreiche Bücher bei Ueberreuter veröffentlicht, zuletzt erschienen „Die spukenden Habsburger" und "Spukguide Wien".

Gabriele Hasmann: PROMINENTE  GEISTER – Wo berühmte Persönlichkeiten in Österreich spuken
Mit ca. 10 s/w-Abbildungen
Hardcover mit Schutzumschlag / 14,3 x 21,5 cm
208 Seiten / ISBN: 978-3-8000-7683-3
EUR 21,95   
www.ueberreuter-sachbuch.at



Ulrike und Manfred Jacobs: SISIS VERMÄCHTNIS

Kaum hat Dr. Joseph Kaiser seinen neuen Posten als österreichischer Beamter angetreten, entdeckt er Ungereimtheiten in den Büchern der von ihm geführten Stiftung für Kultur in Wien: Es gehen seit mehr  als hundert Jahren nicht unbedeutende Zahlungen nach Frankreich, für die sich zunächst keine Erklärung findet. Also macht er sich auf den Weg in die Normandie, in den kleinen Küstenort Beauport. Dort herrscht heller Aufruhr, und in einer haarsträubenden Maskerade wird der junge Jurist von den schlauen Dorfbewohnern hinters Licht geführt. Immerhin lernt er so die bezaubernde Elisabeth kennen, die auf einer Leuchtturminsel wohnt, und verliebt sich Hals über Kopf. Was die beiden Liebenden nicht wissen: Josephs Reise auf den Spuren eines kaiserlichen Vermächtnisses wird ungeahnt weitreichende Folgen haben – für alle Beteiligten und darüber hinaus …
Eine Romanze gespickt mit Staatsgeheimnissen, Missverständnissen, Eitelkeiten und Intrigen: Ein hinreißend schwungvoller und unterhaltsamer Roman voll verblüffender Überraschungen bis es endlich doch noch zum Happy End kommt.

Ulrike Jacobs, in Linz/Donau geboren, studierte Psychologie und Kunstgeschichte in Salzburg. Sie arbeitet freischaffend für Film, Fernsehen und Theater und lebt in Wien und Saarbrücken.
Manfred Jacobs ist Jurist, arbeitete als Anwalt und war Direktor am Rechnungshof des Saarlandes. Der Autor von Fernseh- und Kinderfilmen, lebt in Saarbrücken und Wien.
2007 erschien ihr gemeinsamer Roman »Die Grenzgängerin – Elisabeth von Lothringen«.



Ulrike und Manfred Jacobs: SISIS VERMÄCHTNIS
Roman
ISBN: 978-3-7117-2054-2
228 Seiten, Paperback
Preis: € 16,00 inkl.MwSt  
Auch als E-Book erhältlich






FB Share Button